AOL Web Search

  1. About 33 search results
  1. Web results:
  2. Brandenburg an der Havel – Wikipedia

    de.wikipedia.org/wiki/Brandenburg_an_der_Havel

    Brandenburg an der Havel gliedert sich in acht Stadtteile, wovon zwei als Stadt- beziehungsweise Ortsteile bezeichnet werden. Die drei mittelalterlichen Stadtkerne bilden heute die Stadtteile Altstadt, Neustadt, zu der seit 1993 die Ortsteile Göttin und Schmerzke gehören, und Dom mit seit 1993 Klein Kreutz und Saaringen und seit 2003 Gollwitz und Wust.

  3. Rathenow – Wikipedia

    de.wikipedia.org/wiki/Rathenow

    Rathenow[ˈʁaːtʰənoː] ist eine amtsfreie Stadt an der Havel, etwa 70 Kilometer westlich von Berlin und der Verwaltungssitz des Landkreises Havelland in Brandenburg. Seit dem 13. Seit dem 13. Mai 2013 führt die Mittelstadt offiziell die Zusatzbezeichnung „Stadt der Optik“.

  4. NUTS statistical regions of Germany - Wikipedia

    en.wikipedia.org/wiki/NUTS_statistical_regions...

    Brandenburg: DE4 Brandenburg: DE40: Brandenburg an der Havel, Kreisfreie Stadt: DE401 Cottbus, Kreisfreie Stadt: DE402 Frankfurt (Oder), Kreisfreie Stadt: DE403 Potsdam, Kreisfreie Stadt: DE404 Barnim: DE405 Dahme-Spreewald: DE406 Elbe-Elster: DE407 Havelland: DE408 Märkisch-Oderland: DE409 Oberhavel: DE40A Oberspreewald-Lausitz: DE40B Oder ...

  5. Stuttgart, Stadtkreis Stuttgart, Stuttgart. Gabriele Holst ... Jobs in der Nähe von Brandenburg an der Havel, Brandenburg. Sichere Zukunft als Instandhalter.

  6. Bezirk Spandau – Wikipedia

    de.wikipedia.org/wiki/Bezirk_Spandau

    Die Schleuse Spandau überbrückt die unterschiedlichen Wasserspiegelhöhen der Unteren Havel-Wasserstraße und der Oberen Havel-Wasserstraße. Sie liegt zwischen der Altstadt und der Zitadelle Spandau. Energieversorgung. Auf dem ehemaligen Flugplatz Staaken befindet sich der größte Solarpark in der Metropolregion Berlin-Brandenburg. Die ...

  7. Burg (bei Magdeburg) – Wikipedia

    de.wikipedia.org/wiki/Burg_(bei_Magdeburg)

    1817 wurde der Landkreis Jerichow I gebildet, dessen Sitz Burg wurde. 1924 bildete Burg einen Stadtkreis, behielt aber den Verwaltungssitz für den Landkreis, der nach dem Zweiten Weltkrieg in Kreis Burg umbenannt und in den Burg 1950 wieder eingegliedert wurde. 1994 kam die Stadt dann zum Landkreis Jerichower Land.

  8. Liste der Postleitregionen in Deutschland – Wikipedia

    de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Postleitregionen...

    Die Liste der Postleitregionen in ... Gau Mark Brandenburg und Gau Pommern, den Stadtkreis Schneidemühl ... Rathenow, Luckenwalde, Brandenburg an der Havel: 15:

  9. Golm (Potsdam) – Wikipedia

    de.wikipedia.org/wiki/Golm_(Potsdam)

    Golm (von Kulm, auch in westslawisch chelm „Hügel“, vergleiche polnisch Chełm) ist ein westlich gelegener Ortsteil von Potsdam.Er beherbergt unter anderem einen Komplex der Universität Potsdam, mehrere Institute der Max-Planck-und der Fraunhofer-Gesellschaft sowie in der Havelland-Kaserne, die sich bis in die Gemarkung Eiche erstreckt, das Landeskommando Brandenburg der Bundeswehr.

  10. Città extracircondariale - Wikipedia

    it.wikipedia.org/wiki/Città_extracircondariale

    Una città extracircondariale (in tedesco: kreisfreie Stadt, definita nel Baden-Württemberg come Stadtkreis e in passato in Baviera come kreisunmittelbare Stadt) è un ente territoriale tedesco. La città extracircondariale accentra le funzioni tipicamente assegnate al comune o a una città e quelle del circondario (Landkreis). La logica su ...

  11. Liste aller Kfz-Kennzeichen der Bundesrepublik Deutschland

    de.wikipedia.org/wiki/Liste_aller_Kfz...

    kreisfreie Stadt Brandenburg an der Havel und Landkreis Brandenburg 06.12.1993: kreisfreie Stadt Brandenburg an der Havel und Teilkreis Brandenburg im Landkreis Potsdam-Mittelmark: 01.01.1994: kreisfreie Stadt Brandenburg an der Havel: BRG: 01.01.1991: Landkreis Burg: 01.07.1994: aus 27.11.2012: Landkreis Jerichower Land: opt BRI: 01.07.1956 ...