AOL Web Search

  1. About 44 search results
  1. Carl Friedrich Goerdeler (German: [kaʁl ˈfʁiːdʁɪç ˈɡœʁdəlɐ] ; 31 July 1884 – 2 February 1945) was a monarchist conservative German politician, executive, economist, civil servant and opponent of the Nazi regime. He opposed some anti-Jewish policies while he held office and was opposed to the Holocaust.

    Carl Friedrich Goerdeler - Wikipedia

    https://en.wikipedia.org/wiki/Carl_Friedrich_Goerdeler
  2. Web results:
  3. Carl Friedrich Goerdeler – Wikipedia

    de.wikipedia.org/wiki/Carl_Friedrich_Goerdeler

    Carl Friedrich Goerdeler (* 31. Juli 1884 in Schneidemühl, Provinz Posen; † 2. Februar 1945 in Berlin-Plötzensee) war ein deutscher Jurist, Politiker und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus. Goerdeler gehörte zu den führenden zivilen Köpfen der Widerstandsbewegung und sollte nach einem erfolgreichen Attentat vom 20.

  4. Carl Friedrich Goerdeler - Wikipedia

    en.wikipedia.org/wiki/Carl_Friedrich_Goerdeler

    Carl Friedrich Goerdeler (German: [kaʁl ˈfʁiːdʁɪç ˈɡœʁdəlɐ] ; 31 July 1884 – 2 February 1945) was a monarchist conservative German politician, executive, economist, civil servant and opponent of the Nazi regime. He opposed some anti-Jewish policies while he held office and was opposed to the Holocaust.

  5. Carl Friedrich Goerdeler — Wikipédia

    fr.wikipedia.org/wiki/Carl_Friedrich_Goerdeler

    Carl Friedrich Goerdeler face à ses juges lors de son procès en septembre 1944. Carl Friedrich Goerdeler , né le 31 juillet 1884 à Schneidemühl et mort le 2 février 1945 (à 60 ans) , exécuté à la prison de Plötzensee , est un homme politique conservateur allemand , opposant au régime nazi .

  6. Schattenkabinett Beck/Goerdeler – Wikipedia

    de.wikipedia.org/.../Schattenkabinett_Beck/Goerdeler

    Die Organisatoren des Attentats auf Hitler einigten sich auf Carl Friedrich Goerdeler als neuen Kanzler und Generaloberst a. D. Ludwig Beck als Reichsverweser, also als provisorisches Staatsoberhaupt. Neben Goerdeler war zeitweise auch der Sozialdemokrat Julius Leber als Kanzler im Gespräch. Eine feststehende Kabinettsliste schien auch am 20.

  7. Personen des 20. Juli 1944 – Wikipedia

    de.wikipedia.org/wiki/Personen_des_20._Juli_1944

    Carl Friedrich Goerdeler, bis 1937 Oberbürgermeister von Leipzig, 1934/35 auch Reichspreiskommissar (* 31. Juli 1884 Schneidemühl; † 2. Februar 1945 Berlin-Plötzensee, gehenkt); ein Haftbefehl gegen ihn wurde bereits vor dem 20. Juli erlassen. Fritz Goerdeler, Stadtkämmerer von Königsberg (* 6. März 1886 Schneidemühl; † 1.

  8. Wikipedia, the free encyclopedia

    en.wikipedia.org/wiki/Main_Page

    Lee Smith (born December 4, 1957) is an American former pitcher in professional baseball who played 18 years in Major League Baseball (MLB) for eight teams. A native of Jamestown, Louisiana, Smith was selected by the Chicago Cubs in the 1975 MLB draft.

  9. Dies ist eine Liste von Personen, die im Strafgefängnis Plötzensee während der Zeit des Nationalsozialismus hingerichtet wurden. Zwischen 1933 und 1945 wurden im Gefängnis Plötzensee 2.891 Todesurteile vollstreckt, unter anderem an Mitgliedern der Roten Kapelle, Teilnehmern des gescheiterten Umsturzversuchs vom 20.

  10. Friedrich-Werner Graf von der Schulenburg – Wikipedia

    de.wikipedia.org/wiki/Friedrich-Werner_Graf_von...

    Im Sommer 1943 suchte Carl Friedrich Goerdeler (1884–1945), ein Kopf des deutschen Widerstandes, Kontakt zu Schulenburg (siehe Personen des 20. Juli 1944).Sie diskutierten, auch im Kreise weiterer Personen aus dem Kreis um Goerdeler und von Hassel, über Möglichkeiten eines Sonderfriedens mit der Sowjetunion.

  11. Ludwig Beck — Wikipédia

    fr.wikipedia.org/wiki/Ludwig_Beck

    Contents move to sidebar hide Début 1 Une formation militaire 2 Première Guerre mondiale 3 République de Weimar 4 Troisième Reich Afficher / masquer la sous-section Troisième Reich 4.1 Relations avec le pouvoir 4.1.1 Un début favorable 4.1.2 La fêlure de 1934 4.1.3 Les tensions de 1937 et 1938 5 Résistance et mort 6 Postérité 7 Décorations 8 Notes et références Afficher / masquer ...

  12. Henning von Tresckow – Wikipedia

    de.wikipedia.org/wiki/Henning_von_Tresckow

    Er, der bisher nur lose Kontakte zu Ludwig Beck und Hans Oster unterhalten hatte, schickte im September 1941 seinen Vetter, den Ordonnanzoffizier Oberleutnant d. R. Fabian von Schlabrendorff, nach Berlin, um echte Kontakte zum zivilen Widerstand (zu dem auch Carl Friedrich Goerdeler als zentrale Figur gehörte) zu knüpfen.