AOL Web Search

  1. About 15 search results
  1. Web results:
  2. Carl Gotthard Langhans – Wikipedia

    de.wikipedia.org/wiki/Carl_Gotthard_Langhans

    Carl Gotthard Langhans (* 15. Dezember 1732 in Landeshut , Schlesien ; † 1. Oktober 1808 in Grüneiche bei Breslau ) war ein deutscher Baumeister und zählt zu den bedeutendsten Architekten Berlins.

  3. Johann Gottfried Schadow – Wikipedia

    de.wikipedia.org/wiki/Johann_Gottfried_Schadow

    Im Herbst 1788 trat Schadow die Nachfolge Tassaerts an. Er wurde zum Leiter der Hofbildhauerwerkstatt und zum Direktor der Skulpturen beim Oberhofbauamt ernannt. Aus der Zusammenarbeit mit Carl Gotthard Langhans, dem Direktor des Oberhofbauamtes, entstanden viele gemeinsame Schöpfungen.

  4. Karl Friedrich Schinkel - Wikipedia

    en.wikipedia.org/wiki/Karl_Friedrich_Schinkel

    Karl Friedrich Schinkel (13 March 1781 – 9 October 1841) was a Prussian architect, city planner and painter who also designed furniture and stage sets. Schinkel was one of the most prominent architects of Germany and designed both neoclassical and neogothic buildings.

  5. Château de Bellevue (Berlin) — Wikipédia

    fr.wikipedia.org/wiki/Château_de_Bellevue_(Berlin)

    Après la guerre, il fait l'objet de restauration : l'intérieur est remanié (cependant on conserve le grand salon ovale d'apparat conçu par Carl Gotthard Langhans en 1791) ; l'extérieur est reconstruit comme à l'origine.

  6. Porta di Brandeburgo - Wikipedia

    it.wikipedia.org/wiki/Porta_di_Brandeburgo

    Storia La quadriga, vista notturna 1988: la porta vista da Berlino Ovest, dietro al muro che divideva la città. Aperta al traffico il 6 agosto del 1791, la porta venne costruita a partire dal 1788 da Carl Gotthard Langhans, che prese spunto dalla ricostruzione dei Propilei di Atene, pubblicata nel 1758 da Leroy nelle sue "Ruines des plus beaux Monuments de la Grèce".

  7. Karl Friedrich Schinkel – Wikipedia

    de.wikipedia.org/wiki/Karl_Friedrich_Schinkel

    Das von Carl Gotthard Langhans erbaute Königliche Nationaltheater am Berliner Gendarmenmarkt brannte am 29. Juli 1817 fast vollständig ab. Sein Sohn, der Architekt Carl Ferdinand Langhans reichte für die Wiedererrichtung Baupläne ein, die aber nicht befürwortet wurden. Ab 1818 wurde es dann nach den Plänen Schinkels neu gebaut.

  8. Portão de Brandemburgo – Wikipédia, a enciclopédia livre

    pt.wikipedia.org/wiki/Portão_de_Brandemburgo

    As obras foram iniciadas no ano de 1789 e duraram até 1791, seguindo os projetos do arquitecto Carl Gotthard Langhans. Quando foi aberto ao trânsito ainda faltavam as esculturas de Johann Gottfried Schadow (1764–1850), e a quadriga, mas a obra completa já havia sido imaginada e projetada, sendo finalizada posteriormente à abertura. Entre ...

  9. Gendarmenmarkt – Wikipedia

    de.wikipedia.org/wiki/Gendarmenmarkt

    Dieses vom Architekten Carl Gotthard Langhans geschaffene Theater brannte 1817 ab. Karl Friedrich Schinkel errichtete im Stil des Klassizismus an seiner Stelle bis 1821 den platzbeherrschenden Neubau.

  10. Schloss Rheinsberg – Wikipedia

    de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Rheinsberg

    Der kunstbegeisterte Prinz machte sich daran, das Schloss und den dazugehörigen Park zu erweitern und verschönern. 1786 vervollständigten Georg Friedrich von Boumann und Carl Gotthard Langhans das Schloss nach den ursprünglichen Plänen.

  11. Quadriga – Wikipedia

    de.wikipedia.org/wiki/Quadriga

    Bekannt ist die von Johann Gottfried Schadow geschaffene Statuengruppe der Quadriga auf dem von Carl Gotthard Langhans im frühklassizistischen Stil errichteten Brandenburger Tor in Berlin. An deren Wiederherstellung nach dem Zweiten Weltkrieg war die Berliner Bildgießerei Hermann Noack im Jahr 1957 beteiligt.