AOL Web Search

  1. About 44 search results
  1. Thomas Ludwig Werner Freiherr von Fritsch (4 August 1880 – 22 September 1939) was a member of the German High Command.He was Commander-in-Chief of the German Army from February 1934 until February 1938, when he was forced to resign after he was falsely accused of being homosexual.

    Werner von Fritsch - Wikipedia

    https://en.wikipedia.org/wiki/Werner_von_Fritsch

    43.26-0.34 (-0.78%)

    at Tue, Dec 6, 2022, 1:41PM EST - U.S. markets close in 2 hours 18 minutes

    Nasdaq Real Time Price

    • Open 43.49
    • High 43.65
    • Low 43.13
    • Prev. Close 43.60
    • 52 Wk. High 48.79
    • 52 Wk. Low 35.84
    • P/E 11.01
    • Mkt. Cap 2.73B
  2. Web results:
  3. Werner von Fritsch - Wikipedia

    nl.wikipedia.org/wiki/Werner_von_Fritsch

    (de) Biografie Werner Freiherr von Fritsch op de website van het Deutsches Historische Museum Berlin (de) Klaus D. Patzwall: Das Goldene Parteiabzeichen und seine Verleihungen ehrenhalber 1934-1944, Studien der Geschichte der Auszeichnungen Band 4, Verlag Klaus D. Patzwall, Norderstedt 2004, ISBN 3-931533-50-6, S.19 (en) Kursietis, Andris J.

  4. Werner von Fritsch – Wikipedia

    de.wikipedia.org/wiki/Werner_von_Fritsch

    Thomas Ludwig Werner Freiherr von Fritsch (* 4.August 1880 in Benrath; † 22. September 1939 bei Praga, Warschau) war ein deutscher Generaloberst.In der Zeit des Nationalsozialismus bekleidete er von 1934 bis zu seinem Sturz 1938 höchste Ämter in der Wehrmacht

  5. Werner von FritschWikipedia, wolna encyklopedia

    pl.wikipedia.org/wiki/Werner_von_Fritsch

    Werner von Fritsch był drugim niemieckim generałem poległym podczas II wojny światowej, pierwszym był gen. SS Wilhelm Fritz von Roettig, który zginął 10 września 1939 w okolicach Opoczna. Bratankiem generała jest były ambasador Niemiec w Polsce (od lipca 2010 do stycznia 2014 roku) Rüdiger von Fritsch. Dziedzictwo

  6. Werner von Fritsch - Wikipedia

    en.wikipedia.org/wiki/Werner_von_Fritsch

    Thomas Ludwig Werner Freiherr von Fritsch (4 August 1880 – 22 September 1939) was a member of the German High Command.He was Commander-in-Chief of the German Army from February 1934 until February 1938, when he was forced to resign after he was falsely accused of being homosexual.

  7. Werner von Fritsch - Wikipedia

    it.wikipedia.org/wiki/Werner_von_Fritsch

    Werner Thomas Ludwig Freiherr von Fritsch (Benrath, 4 agosto 1880 – Varsavia, 22 settembre 1939) è stato un generale tedesco. Ufficiale della Wehrmacht , fu Generaloberst dell' Oberkommando des Heeres (OKH) dal 1935 al 1938 e il secondo generale tedesco (dopo Wilhelm Fritz von Roettig) a morire nel corso della seconda guerra mondiale .

  8. Werner von Blomberg - Wikipedia

    it.wikipedia.org/wiki/Werner_von_Blomberg

    Biografia. Von Blomberg nacque a Stargard nel 1878; all'età di diciannove anni fu allievo ufficiale del 74º Reggimento fucilieri di stanza ad Hannover.Allo scoppio della prima guerra mondiale deteneva il grado di capitano dello Stato Maggiore della 19ª Divisione di riserva; passato al grado di maggiore nel 1917 venne trasferito al comando della 7ª Armata alla cui guida, prima della fine ...

  9. Werner von Blomberg – Wikipedia

    de.wikipedia.org/wiki/Werner_von_Blomberg

    Werner von Blomberg (links) mit Werner von Fritsch (Mitte) und Erich Raeder (rechts) im Jahre 1936. Während des so genannten Röhm-Putsches im Juni und Juli 1934 verhielt sich Blomberg trotz der Ermordung der ehemaligen Generäle der Reichswehr ( Kurt von Schleicher und Ferdinand von Bredow ) passiv.

  10. Rüdiger von Fritsch – Wikipedia

    de.wikipedia.org/wiki/Rüdiger_von_Fritsch

    Rüdiger Werner Hans-Erdmann Freiherr von Fritsch-Seerhausen (* 28. Dezember 1953 in Siegen ) ist ein deutscher Diplomat im Ruhestand und Sachbuchautor . Zuletzt war er von März 2014 bis Juni 2019 Botschafter Deutschlands in Moskau .

  11. Ihre Vision ist unsere Passion – DAMIAN WERNER steht für Kompetenz und Perfektion im Innenausbau und der Fassadengestaltung. Wir sind der Partner an der Seite von privaten, gewerblichen und öffentlichen Bauherren und finden mit ihnen die passenden Lösungen für den Ausbau von Neu- und Altbauten.

  12. Der TTC Neu-Ulm hat auch das zweite von insgesamt vier Vorrundenspielen der diesjährigen Champions-League-Saison gewonnen. Am Mittwochabend setzte sich das Star-Ensemble des Bundesligisten souverän mit 3:0 in Lissabon beim Sporting Clube de Portugal durch. Schon am Sonntag steigt das Rückspiel gegen die Portugiesen. Am Dienstag, den 13.